Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute.

Canon EOS 400D unter Linux

Posted By on July 19, 2008 in Blog | 0 comments

Canon EOS 400D unter Linux

Nachdem ich gesehen habe, dass für einfache Fotospielereien mit meiner EOS 400D Gimp völlig ausreichend ist, habe ich mich mal ein wenig umgeschaut, wie man denn Kamera mit Photomanagement unter Linux auf die Reihe bekommt. Das ganze gestaltete sich im Endeffekt auch relativ einfach. Meine Wahl viel auf Digikam und Gimp. Digikam zum verwalten der Fotos und Gimp zum bearbeiten. Ich bin aber immer noch auf der Suche nach Alternativen für digikam.

Als erstes installieren wir mittels

aptitude install digikam gimp gphoto2 libgphoto2-2

alle Programme dir wir so benötigen. Als nächstes fügen wir unseren Benutzer der Gruppe plugdev hinzu

addgroup okami plugdev

Als nächstes editieren wir /etc/udev/rules.d/025_libgphoto2.rule und fügen für die Canon EOS 400D folgende Zeile hinzu:

SYSFS{idVendor}==”04a9″, SYSFS{idProduct}==”3110″, MODE=”0660″, GROUP=”plugdev”

Last but not least müssen wir udev restarten und uns neu einloggen damit die Änderungen wirksam werden. Nun stecken wir die Kamera an den USB Port und starten auf der Konsole:

 gphoto2 --auto-detect

Wenn alles korrekt eingerichtet ist spuckt gphoto folgendes aus:

okami@nxk-04:~$ gphoto2 --auto-detect
Modell Port
----------------------------------------------------------
Canon EOS 400D (PTP mode) usb:

Viel Spass – wer wie gesagt Alternativen zu digikam kennt, Bitte melde Dich 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *